AlbrechtStruckmannTeam_D_1200x675px

Wir arbeiten für Ihr Investment

Union Investment – der Experte für institutionelle Anleger

Als eine der erfahrensten deutschen Kapitalverwaltungsgesellschaften ist Union Investment institutionellen Anlegern seit Jahrzehnten ein professioneller Partner im Asset Management. Vor allem ein effizientes Risikomanagement ist dabei zentraler Baustein all unserer Investmentprozesse.

Aktuelles

  • Biden-Sweep: Zwei Schüsse frei für Fiskalstimulus

    Biden-Sweep: Zwei Schüsse frei für Fiskalstimulus

    Die US-Regierung kann nach den Stichwahlen in Georgia auf eine Mehrheit im Kongress zählen. Damit sind höhere Fiskalstimuli möglich. Zugleich schränkt die knappe Mehrheit den Spielraum für Steuererhöhungen und regulatorische Verschärfungen ein. Für Risikoanlagen wie Aktien ist dies ein sehr gutes Umfeld.

  • Alles auf null?

    Alles auf null?

    Der politische Machtwechsel in den USA könnte für eine Kehrtwende in der amerikanischen Klimapolitik sorgen. Denn Joe Biden hat ambitionierte Pläne: Er will die Weichen stellen, damit die USA bis zum Jahr 2050 Klimaneutralität erreichen. Welche Wirkungen sind für die verschiedenen Branchen und Kapitalmärkte zu erwarten?

  • Sandra Hofer

    Sandra Hofer ist neue Geschäftsführerin der Union Investment Austria GmbH

    Sandra Hofer ist mit Wirkung zum 1. Januar 2021 in die Geschäftsführung der Union Investment Austria GmbH berufen worden. Hofer leitet seit November 2015 das institutionelle Geschäft in Österreich und verantwortet die Akquisition und Betreuung von institutionellen Kunden, die Vertriebssteuerung sowie die Konzeption von maßgeschneiderten Anlegerlösungen.

  • RoRo-Meter jetzt auf 4

    Außerordentliche Sitzung des UIC: Aktien übergewichtet

    Angesichts des Ausgangs der Senats-Stichwahlen hat das Union Investment Committee (UIC) in einer außerordentlichen Sitzung beschlossen, bei Aktien aus den Industrieländern ein Übergewicht zu eröffnen. Im Gegenzug wird die Kasseposition reduziert. Die generelle Risikoausrichtung wird damit von neutral auf moderat-offensiv (RoRo-Meter von Stufe 3 auf Stufe 4) angehoben.

  • Corona-Impfstoffe: Wette auf die Normalisierung

    Corona-Impfstoffe: Wette auf die Normalisierung

    Der Durchbruch in der Impfstoffentwicklung hat den Aktienmärkten einen Schub gegeben. Die Aussichten für Risikoanlagen im Jahr 2021 bleiben gut – entscheidend ist, dass die Impfstoffe in der Breite verteilt werden.

  • 10 Thesen für 2021

    Kapitalmarktausblick
    10 Thesen für 2021

    Was erwarten wir von den Kapitalmärkten 2021, nachdem sich die Auswirkungen der Corona-Pandemie voraussichtlich abschwächen werden? Lesen Sie dazu die Analyse von Jens Wilhelm, Mitglied des Vorstands.

  • Neues von den Märkten: Dezember

    Neues von den Märkten: Jänner 2021

    Konjunktur, Wachstum, Inflation und Geldpolitik – der Monatsbericht „Neues von den Märkten“ informiert Sie über aktuelle Entwicklungen und macht Sie mit unseren Einschätzungen vertraut. Erhalten Sie zudem einen umfangreichen Rück- und Ausblick auf relevante Asset-Klassen.
    (Stand: 18. Dezember 2020)

  • Kapitalmarktausblick 2021

    Kapitalmarktausblick 2021

    Fortschritte in der Pandemiebekämpfung, staatliche Konjunkturprogramme, eine weiterhin expansive Geldpolitik sowie negative Realrenditen werden das Börsenjahr 2021 prägen. Was das für die Anlagestrategie bedeutet, erfahren Sie in unserem Ausblick.

#uebermorgen

Chancen des Wandels

Wir sehen im Aufbruch zu mehr Nachhaltigkeit konkrete Chancen für das Investment. Unsere Nachhaltigkeitsexperten sprechen über die Chancen des Wandels: Smart City, Smart Energy, Smart Mobility und Smart Factory.

Unsere Auszeichnungen

PRI zeichnet Union Investment mit Bestnote A+ aus

PRI zeichnet Union Investment mit Bestnote A+ aus

Die von den Vereinten Nationen unterstützte Organisation Principles for Responsible Investment (PRI) hat Union Investment für den übergreifenden Ansatz zur Verankerung von verantwortlichem Investieren die Bestnote A+ verliehen.