AlbrechtStruckmannTeam_D_1200x675px

Wir arbeiten für Ihr Investment

Union Investment – der Experte für institutionelle Anleger

Als eine der erfahrensten deutschen Kapitalverwaltungsgesellschaften ist Union Investment institutionellen Anlegern seit Jahrzehnten ein professioneller Partner im Asset Management. Vor allem ein effizientes Risikomanagement ist dabei zentraler Baustein all unserer Investmentprozesse.

Aktuelles

  • Neues von den Märkten

    Neues von den Märkten: Oktober

    Konjunktur, Wachstum, Inflation und Geldpolitik – der Monatsbericht „Neues von den Märkten“ informiert Sie über aktuelle Entwicklungen und macht Sie mit unseren Einschätzungen vertraut. Erhalten Sie zudem einen umfangreichen Rück- und Ausblick auf relevante Asset-Klassen. (Stand: 01.Oktober 2019)

  • Auf der Suche nach den besten Daten

    Auf der Suche nach den besten Daten 

    Wer Nachhaltigkeitskriterien in seinen Investmentprozess integrieren möchte, braucht qualitativ hochwertige Daten. Union Investment nutzt dafür die selbstentwickelte Plattform SIRIS.

  • Auf der Jagd nach Gewinnen

    Auf der Jagd nach Gewinnen 

    Die globale Konjunktur lahmt, die wichtigsten Frühindikatoren trüben sich ein. Volkswirte weltweit senken die Wachstumsprognosen für die wichtigste Wirtschaftsräume. Nun ist unlängst auch noch die US-Zinskurve invertiert, die kurzfristigen Zinsen lagen also höher als die langfristigen – in der Vergangenheit war das oftmals ein zuverlässiger Indikator für eine Rezession. Es gibt noch mehr als genug Konzerne, die ihr Geschäft und ihre Profite erfolgreich ausbauen.

  • Der Abgesang auf Boris Johnson könnte zu früh kommen

    Der Abgesang auf Boris Johnson könnte zu früh kommen

    Der britische Supreme Court hat dem Premier eine schallende politische Ohrfeige verpasst. Auch wenn die weiteren konkreten Schritte völlig offen sind, ist die Wahrscheinlichkeit einer Brexit-Verschiebung gestiegen. Allerdings könnte der Abgesang auf Boris Johnson zu früh kommen. Und auch die Gefahr eines ungeregelten Austritts Großbritanniens aus der EU ist noch lange nicht gebannt.

  • Union Investment mit neutraler Risikoausrichtung

    Neutrale Risikoausrichtung bestätigt

    Das Union Investment Committee (UIC) hat im Rahmen seiner September-Sitzung die Risikoausrichtung auf der RoRo-Meter-Stufe 3 belassen. Die leicht defensive Aufstellung auf Ebene der Assetklassen wurde jedoch aufgehoben. Das Musterportfolio ist nach den Anpassungen nun durchweg neutral ausgerichtet. Die Chancen liegen in der Selektion.

  • FED EZB

    Notenbanken erfüllen Markterwartungen

    Die wichtigsten Notenbanken haben wie erwartet die Zinsen gesenkt. Damit wurde das Negativzinsumfeld in Kontinentaleuropa und das Niedrigzinsumfeld in großen Teilen der Industrieländer weiter zementiert – mit nicht zu übersehenden Folgen für die Kapitalmärkte.

  • Deutsche Industrie: Sand im Getriebe?

    Deutsche Industrie: Sand im Getriebe?

    Die deutsche Volkswirtschaft profitierte lange vom anziehenden Welthandel. Aber in Zeiten von Handelsstreit und Protektionismus wird die einstige Stärke zur Schwäche. Ergebnis: Das Wachstum stockt, vor allem in der Industrie. Der Dienstleistungssektor bleibt stabil.

  • Inverse Zinsstrukturkurve – ein Rezessionsbote?

    Inverse Zinsstrukturkurve – ein Rezessionsbote?

    Erstmals seit zehn Jahren hat die US-Zinskurve invertiert - in der Vergangenheit ein starker Indikator für eine nachfolgende Rezession. Auch dieses Mal? Ein Warnsignal ist es ohne Frage. Eine Rezession erwarten die Experten bei Union Investment aber nicht.

  • Investmentfonds sind trotz Börsenturbulenzen weiter beliebt

    Investmentfonds sind trotz Börsenturbulenzen weiter beliebt

    Union Investment ist weiter auf Wachstumskurs. Das verwaltete Fondsvermögen in Österreich konnte dieses Jahr bereits um 14 Prozent gesteigert werden. Ebenso ist die Zahl der Fondssparpläne um ein Drittel gewachsen.

  • Benedix

    Batteriemetalle: Wo geht die Elektro-Reise hin?

    Die Elektromobilität ist auf dem Vormarsch. Damit steigt der Bedarf nach Batterien – und entsprechend auch nach den Metallen, die darin verbaut werden. Wie Rohstoff-Anleger an diesem Trend teilhaben können.

#uebermorgen

Die Zukunft beginnt jetzt.

Die Anleger spüren, dass sie am Scheideweg stehen. Ihre Entscheidungen für Investments bestimmen die Entwicklung der nächsten Jahrzehnte. Für diesen Gedanken steht #uebermorgen.

Unsere Auszeichnungen

Quality Leader 2019

Quality Leader 2019

Greenwich Associates hat Union Investment als „Quality Leader“ im institutionellen Geschäft ausgezeichnet. Dies ist das Ergebnis der diesjährigen Befragung des internationalen Beratungsunternehmens unter institutionellen Investoren in Deutschland. Laut Greenwich Associates unterscheiden sich Quality Leader durch einen hervorragenden Kundenservice von den Mitbewerbern, der institutionellen Anlegern helfe, ihre Anlageziele zu erreichen.

Scope Awards 2019

Scope Awards 2019

Bei den Scope Awards 2019 siegte Union Investment das fünfte Mal in Folge in der länderübergreifenden Management-Kategorie „Socially Responsible Investing“. Laut Scope ist Union Investment damit der beste Vermögensverwalter im Bereich nachhaltiger Kapitalanlagen im deutschsprachigen Raum. Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung.

PRI zeichnet Union Investment mit Bestnote A+ aus

PRI zeichnet Union Investment mit Bestnote A+ aus

Die von den Vereinten Nationen unterstützte Organisation Principles for Responsible Investment (PRI) hat Union Investment für den übergreifenden Ansatz zur Verankerung von verantwortlichem Investieren die Bestnote A+ verliehen.